Portugal (3)

So sah er nur aus wenn wenig Leute da waren!
An dem Abend kam Plötzlich so ein Mann, den ganzen Arm voller Armbänder und hat uns total vollgelabert und wollte wissen wo wir herkommen und was wir hier machen, und hat uns erzählt er heiße *Abbu* und hat mal in Frankfurt gearbeitet, und schon hatten wir alle Armbänder um unsere Arme und er meinte „das sie uns langes langes Leben und viel Glück verschaffen“ ( ja klar mit Plastikarmbändern werde ich lange leben ;D)
Und dann war ja noch der Teil mit dem Geld, er wollte dann 20€ haben weil er ja schon mal in Deutschland gearbeitet hat und alles, mein Bruder,Papa und ich wollten endlich gehen und haben uns schon umgedreht, aber meine Mama hat sich erweichen lassen und ihm 10€ in die Hand gedrückt.
Daraufhin ist er dann ein bisschen beleidigt, weil es nur 10€ waren, zu seinen nächsten „Opfern“ gegangen.
Wir mussten total lachen als wir nur gesehen haben wie die Frau mit ihrem beiden Söhnen, alle natürlich diese wunderschönen Wunder Armbänder um den Armen, in ihrem Portemonnaie nach Geld gesucht hat.
Neben dem Denkmal der Entdecker in Belem verkaufte ein älterer Mann ausgesägte Münzen, die sahen richtig schön aus und mein Bruder hat sich auch gleich eine ausgesucht, ich glaube da war ein Segelschiff drauf, aber so schön sie auch waren ich hätte keine 15€ dafür ausgegeben aber mein Bruder meinte wegen Andenken und so ;D

1 Kommentar:

  1. tolle bilder, ich möchte auch mal wieder nach portugal <3

    AntwortenLöschen